Am ÄschermeddwochKarneval
Zurück zu Ihrer Suche

Am Äschermeddwoch

Interpret(en): Nett Colonia
Text: Klaus Krumsdorf
Mit freundlicher Genehmigung von Nett Colonia
Grafik deutschland

Am Äschermittwoch

Jestern ovend et wor halver Zehn,
do hann ich dich aan der Thek jesinn
un mie Hätz dat maat nur noch bum bum
wie enn Karnevalstrumm
verjessen all dat wat enns wor,
ich hann dich jesöck un du wors do
et wod esch spät un du höß leis zu mir jesaat

Refrain:
Am Äschermittwoch
is alles vorbei
die Schwüre vun Treue
die brechen in zwei
vun all dinger Bützje
darf ich nix mie wisse
wie schön et och sei,
dann is alles vorbei


Die letze Daare mit dir woren schön,
leider is och et Eng in Sicht
Bab ich hann mich in dich esch verlieb,
kummen mir für wie ne Dieb
verjessen all dat wat enns wor,
ich hann dich jesöck un du wors do
doch ding zwei Pänz un dinge Schatz
die woren für mir do

Am Äschermittwoch ...

verjessen all dat wat enns wor,
ich hann dich jesöck un du wors do
am Äschermittwoch is alles vorbei

Am Äschermittwoch ...

Am Äschermeddwoch

Gestern Ovend, et wor halver Zehn,
do han ich dich an der Thek gesinn
un mi Hätz dat maht nor noch bum bum
wie en Karnevalstrumm
vergessen all dat, wat ens wor,
ich han dich gesök un do wors do
et woodt eesch späd un do häs leis zu mir gesaht

Refrain:
Am Äschermeddwoch
es alles vörbei
die Schwüre vun Treue
die brechen en zwei
vun all dinger Bützcher
darf ich nix mih wesse
wie schön et och sei,
dann es alles vörbei


Die letze Dage met dir woren schön,
leider es och et Eng en Sich
Babe, ich han mich en dich eesch verlieb,
kummen mir vör wie ne Dieb
vergessen all dat, wat ens wor,
ich han dich gesök un do wors do
doch ding zwei Pänz un dinge Schatz
die woren vör mir do

Am Äschermeddwoch ...

vergessen all dat, wat ens wor,
ich han dich gesök un do wors do
am Äschermeddwoch es alles vörbei

Am Äschermeddwoch ...

Am Aschermittwoch

Gestern Abend, es war halb zehn,
da habe ich dich an der Theke gesehen
und mein Herz das machte nur noch bum bum
wie eine Karnevalstrommel
vergessen all das, was mal war,
ich habe dich gesucht und du warst da
es wurde erst spät und du hast leise zu mir gesagt

Refrain:
Am Aschermittwoch
ist alles vorbei
die Schwüre von Treue
die brechen entzwei
von all deinen Küsschen
darf ich nichts mehr wissen
wie schön es auch sei,
dann ist alles vorbei


Die letzen Tage mit dir waren schön,
leider ist auch das Ende in Sicht
Babe, ich habe mich in dich erst verliebt,
komme mir vor wie ein Dieb
vergessen all das, was mal war,
ich habe dich gesucht und du warst da
doch deine zwei Kinder und dein Schatz
die waren vor mir da

Am Aschermittwoch ...

vergessen all das, was mal war,
ich habe dich gesucht und du warst da
am Aschermittwoch ist alles vorbei

Am Aschermittwoch ...
Quelle:
Originaltext von Klaus Krumsdorf
   
Nett Colonia
Nett Colonia